Mit einem großen Ball sollte in der Orangerie Fulda im November 2020 das Jubiläum gefeiert werden. Geplant war ein hochkarätiges Turnier mit den weltbesten Lateintänzern sowie der Formation der Weltmeister in den Standard-Tänzen. Leider lässt dies aber die Corona Pandemie und die damit verbundenen Auflagen der Bundesregierung nicht zu und die Veranstaltung musste verschoben werden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!
Nach der Gründung am 20.05.1970 durch begeisterte Tanzpaare erfreute sich der Verein über stetig wachsende Mitgliederzahlen. In diesem Jahr konnten diese durch eine neue Sonntagsgruppe mit über 50 Paaren auf aktuell mehr als 400 Mitglieder ausgebaut werden.
Dirk Andrä übernahm 2017 nach 18 Jahren als Schriftführer das Amt des Vorsitzenden von Utz Krebel, der den Verein seit 1986 erfolgreich geführt hatte. Mit seiner Frau Annette Andrä, Sportwartin des Vereins seit 2003, tanzt er seit 12 Jahren erfolgreich in der höchsten Standard-Turnierklasse SEN III S.

Die Turnierpaare der Tanz-Freunde unterschiedlicher Turnierklassen werden trainiert von dem bekannten Profi-Trainer Rolf Pfaff, im Deutschen Tanzsportverband auch ein geachteter Wertungsrichter bei nationalen und internationalen Turnieren.
Der Schwerpunkt des Vereins liegt im Breitensport mit inzwischen neun Trainingsgruppen in verschiedenen Leistungsstufen an fast jedem Wochentag. Die Trainings finden in verschiedenen Sporthallen in Fulda und in der Stadthalle in Hünfeld statt, bis 2010 auch in Schlüchtern. Regelmäßig starten neue Anfängergruppen, die oft nach einem Tag der offenen Tür begeistert mit dem Tanzen beginnen.
Neben dem regulären Trainingsbetrieb bietet der Verein seinen Mitgliedern Themen-Workshops in verschiedenen Tanzsport-Bereichen an, so z. B. Tango Argentino, Disco Fox und Salsa.
Die Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichen ist für die Mitglieder ein fester Bestandteil der jährlichen Veranstaltungen. Seit 35 Jahren wird im Verein das DTSA mit inzwischen über 2000 erfolgreichen Teilnehmern abgenommen.
Neben dem Trainingsbetrieb sind gesellschaftliche Veranstaltungen wie die Mai-Tanzparty seit 1999 und der Silvesterball im Propsteihaus Petersberg seit 2012 willkommene Gelegenheiten für Mitglieder und Gäste ihr tänzerisches Können anzuwenden.
Für den Silvesterball, der seit 2012 stattfindet, wird von Trainer Dirk Andrä jedes Jahr unter einem besonderen Motto mit einigen Breitensportpaaren des Vereins eine tänzerische Choreographie einstudiert.
Für die kostendeckende Durchführung der sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen und eine solide finanzielle Grundlage sorgt seit 2015 Udo Burggraf als Vorstand für Finanzen.
Höhepunkt des Jahres ist der überregional bekannte, seit 36 Jahren stattfindende Herbstball in Hünfeld, ehemals Wella-Pokal. Immer mit einem hochkarätigen Turnier und sensationellen Showeinlagen. In den letzten Jahren konnten die Gäste Auftritte internationaler Stars wie Motsi Mabuse, Erich Klann und Oana Nechiti, Joachim Llambi als Wertungsrichter, alle bekannt durch die RTL-Show "Let´s Dance", bewundern. Spektakulär war 2018 auf dem Herbstball in Hünfeld der Auftritt der Tänzer der Latein-Formation Grün-Gold Bremen, die eine Woche später ihren 10. Weltmeistertitel in China holten.
Erstmalig in der Vereinsgeschichte musste im März aufgrund der Corona Pandemie der Trainingsbetrieb eingestellt werden. Die Mitglieder konnten bis Mai mit Online-Trainingsvideos zu Hause üben. Zum Wiedereinstieg im Mai legte der 1. Vorsitzende Dirk Andrä ein umfassendes Trainings- und Hygienekonzept vor, welches auch vom Deutschen Tanzsportverbandes im "Tanzspiegel" veröffentlicht wurde.
Nach einer kurzen Entspannung über die Sommermonate, die viel Hoffnung weckte, ruht der Trainingsbetrieb seit dem 01.11.2020 wieder.
Videos Endrunden Herbstball 2019-2006
 Videos
Videos Herbstball-Shows 2019-2006
 Videos
Videos Silvesterball 2019-2012
Passwort erforderlich!
 Videos

NEWS
Die mit dem Bindestrich
Ein Bindestrich macht den Unterschied. Und die Tanz-Freunde Fulda legen auf ihren besonderen Wert. Freilich sind alle Freunde des Tanzens. Aber im Falle der TFF bedeutet er noch mehr: Tanzen mit Freunden.
Dem Tanzen und dem Pflegen der Freundschaften setzt Corona allerdings Grenzen. In Fulda übrigens engere als in Hünfeld. Denn dort wird paarweise unter Beachtung der Regeln getanzt.

In der Barockstadt geht das nicht. Da bleiben die Hallen zu. Und eine eigenes Vereinsheim haben die Tanz-Freunde nicht. "Wir haben eine prima Zusammenarbeit mit der Stadt Fulda, aber für die momentane Situation habe ich wenig Verständnis" sagt Dirk Andrä, Vorsitzender der Tanz-Freunde. "Als Turnierpaar dürfen wir in den großen Turnhallen der Stadt nicht tanzen." Wegen hoher Stromkosten und Reinigungskosten für wenige Individualsportler bleiben die Hallen geschlossen, obwohl die Auflagen problemlos einzuhalten seien.
Andrä findet das ärgerlich, weil Tanzen die sinnvolle Freizeitgestaltung sei, die man mit dem Partner ausüben kann. Es sei gesund und erwiesen, dass es der Demenz entgegenwirke. Her-Kreislauf, Koordination, Wirbelsäule/Haltung, Bewegungsapparat und das Gehirn würden trainiert. "Und dank der Musik werden Glückshormone ausgeschüttet", ergänzt Annette Andrä, die es mit ihrem Mann bis in die S-Klasse geschafft hat, die Bundesliga des Tanzens.
Diese Vielfalt der körperlichen Ertüchtigung und die Möglichkeit, es gemeinsam zu machen, beschert dem Verein regen Zulauf. "Viele neue Mitglieder kommen als Mittdreißiger zu uns und bleiben", berichtet der Diplom-Ingenieur, der mit seiner Frau 1992 bei der Tanzschule Angermann angefangen und 1997 eine neue Heimat bei den Tanz-Freunden gefunden hat, wo "wir richtig tanzen gelernt haben". 2004 folgte die Trainerausbildung, 2017 übernahm er den Vorsitz von Utz Krebel. Wichtig sind ihm die "Freunde" bei den Tanz-Freunden. "Wir leben das", unterstreicht Annette Andrä.
30.01.2021 - Laurenz Hiob (FZ)
NEWS
Der Llambi macht das einfach gut
Rolf Pfaff ist bestens bekannt und vernetzt. Jeder kennt den gebürtigen Gießener. Und der Trainer der Tanz-Freunde Fulda kennt jeden. Llambi, Mabuse, Sinato. Grund genug mit ihm zu reden.
Rolf Pfaff über Promis, Ideen und das Fleckerl.

TERMINE 2021
TERMINE 2021
OFFENMai-/Sommer-Tanzparty
OFFENMitgliederversammlung
OFFENDTSA-Abnahme
SA 20.11.21Jubiläumsball
SO 12.12.21Advent-Tanzabend
FR 31.12.21Silvesterball